Wir haben auf diesem Blog schon einige Male über schlechte Eigenschaften gesprochen und wie diese den Wohlfühlfaktor am Arbeitsplatz enorm einschränken können.

Es wird nun endlich Zeit auch darüber zu sprechen, wie man ein angenehmes Arbeitsklima schaffen kann und nennen einige tolle Eigenschaften die die Stimmung am Arbeitsplatz auf jeden Fall verbessern.

Das Beste ist, dass es wirklich einfach ist!

Wer anderen mit Höflichkeit begegnet wird auch Höflichkeit erfahren.

Es funktioniert und sollte wirklich ausprobiert werden.

Optimismus.

Erkennen Sie Probleme als Chance an, neue Erfahrungen zu sammeln.

Man kann wirklich aus allen Situationen etwas lernen.

Nicht mosern – ausprobieren!

Freude.

Haben Sie Spaß!

Im Berufsalltag kann man im Rahmen der gängigen Verhaltensregeln wirklich Spaß haben.

Lassen Sie sich vom Lachen anderer anstecken und stecken Sie auch selbst Menschen mit Ihrem Lachen an.

Höflichkeit.

Die ersten Sonnenstrahlen haben das Gemüt sonnig gestimmt und es macht alles einfach mehr Spaß, wenn es draußen hell und sonnig ist.

Dieses Gefühl können wir weitertragen und die Menschen in unserer Umgebung damit anstecken.

Empathie.

Fühlen Sie mit Anderen mit.

Wenn Sie erkennen, dass ein Kollege in zeitliche oder fachliche Bedrängnis kommt können Sie ruhig Hilfe anbieten.

Die Hilfe bekommen Sie in den meisten Fällen zurück wenn Sie sie brauchen – wenn nicht, haben Sie zumindest ihr Karmakonto aufgefüllt.

Man muss nicht immer etwas als Gegenleistung erwarten oft bekommt man aber die Gegenleistung wenn man Sie braucht und dann kann man sich doppelt freuen.

Vergebung.

Lassen Sie ruhig mal „Fünfe gerade sein!“.

Man muss nicht immer alles analysieren.

Es kann sein, dass mal jemand in Ihrer Umgebung einfach kurzzeitig angespannt war und eine patzige Antwort gegeben hat.

Das ist kein Grund die nächste Woche beleidigt zu sein.

Lassen Sie es gut sein.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie es ansprechen müssen, dann tun Sie es aber sehen Sie von einer dramatischen Auseinandersetzung ab.

Es tut so gut einfach nicht immer alles negativ zu sehen.

Man kann wirklich so viel Freude haben.